Impuls zum InneHalten

Kleine kurze Zäsuren als Energie + Tank + Pausen  „Zoom zoom!“ Rauschen, huschen, … husch-husch, beschäftigt … Ist das der Sinn unseres Geistes. Ein Geist in unserer modernen Gesellschaft. Schnell, schneller, viel, noch mehr … sich einen weiteren Wunsch erfüllen …Könnte es eine andere Form sein von Angst vor Langeweile? Eine Jagd nach dem Glück – endlos – oder …

Impuls zum InneHalten Weiterlesen »

Manchmal kommt klar vor kurz

Ich kann mir vier Fragen stellen, deren Antworten mich unterstützen beim Erklärten, Informieren, Mitteilen, …Möglicherweise ist es noch besser, klar als kurz zu informieren, auch wenn dazu eine extra Minute benötigt wird. „Bin ich mir klar, was genau ich von der andern Person will? Habe ich die Situation ausreichend erläutert?“ „Sind alle – und nur die direkt …

Manchmal kommt klar vor kurz Weiterlesen »

Wie zielorientiert ist mein Leben?

Wie zielorientiert ist Dein Leben? Ob wir es wollen oder nicht, unser Leben ist zielorientiert. Und wenn sich bei Dir Zweifel einstellen, so stoppe während den nächsten 30 Sekunden Deinen Atem …  .Getan: Jetzt wieder normal atmen zu können ist ein weiteres Ziel. Der Schlüssel ist demnach, mit seinem Verlangen gezielt umzugehen. Das Streben nach Bedeutungsvollem führt auch zu Sinnvollem.  Ja, es ist leichter …

Wie zielorientiert ist mein Leben? Weiterlesen »

Lösungsorientierte Abmachungen für mich selbst

Lösungsorientierte Abmachungen für mich selbst prüfen  Wo, wann können bewusst eingesetzte SELBSTGESPRÄCHE unterstützend wirken? In meiner Welt ist die Antwort: „Jederzeit und überall.“ Unsere stärksten Freuden und auch die anspruchsvollsten Sorgen fordern uns oft; in unsere Beziehungen zu den Menschen, mit den wir zusammen leben und zusammenarbeiten wollen, können, müssen, sollen, dürfen, … „Ist es das wert?“ Das Leben ist oft …

Lösungsorientierte Abmachungen für mich selbst Weiterlesen »

Bedürfnisse und Strategien unterscheiden

Möglicherweise sind Bedürfnisse erkennen die Schlüssel, das Leben lebenswert zu gestalten? Allen Menschen gemeinsame Bedürfnisse, die physisches Wohlsein ermöglichen: Luft, Wasser, Nahrung, Ruhe und Schutz. Allen Menschen gemeinsame Bedürfnisse, die emotionales Wohlsein ermöglichen:unterstützen, beitragen, lieben, ehrlich sein und Menschen wertschätzenden. Alle Menschen haben die obgenannten Bedürfnisse, um das Leben lebenswert zu gestalten. Und doch gibt es ausser dem Gemeinsamen auch Unterschiede.  Ja, die Strategien, die wir wählen, diese Bedürfnisse zu erfüllen, unterscheiden sich.  Wir alle kennen das Bedürfnis zu …

Bedürfnisse und Strategien unterscheiden Weiterlesen »

Ein HANDlicher Tagesrückblick

Ein HAND-licher Tagesrückblick   Ø Daumen **Dazugelernt**: Was habe ich heute gelernt? Ø Zeigefinger **Ziele**: Was heute gemacht, um meinen Zielen näher zu kommen? Ø Mittelfinger **Mitmenschen**: An welche welche Erlebnisse erinnere ich mich? Ø Ringfinger **Ratgeber**: Wen konnte ich unterstützen? Ø Kleiner Finger **Körper**: Was gemacht für meinen Körper, meine Gesundheit       Wenn …

Ein HANDlicher Tagesrückblick Weiterlesen »

Manchmal ist es einfach und ebenso kompliziert

„Es ist einfach, Sachen kompliziert zu erklären und anspruchsvoll, dieselben verständlich, einfach zu vermitteln.“ Daniel Pink / Frei übersetzt aus dem Englischen …  oder anders formuliert: Wie können wir schwierige Dinge leichter machen?Was wäre, wenn dies auch eine Frage der Einstellung wäre …  … überall findet sich eine einfache-re Lösung:  Ich denke darüber, wie wenn es leicht wäre Ich sammle …

Manchmal ist es einfach und ebenso kompliziert Weiterlesen »

Aufhören anzufangen oder anfangen aufzuhören

Wann ist der (richtige) Zeitpunkt … bestimme ich selbst. Diese Frage hat auslösende Wirkung auf meine Wochengedanken. Ich schreibe seit bald zwei Jahren jeweils zu Themen, die mir etwas bedeuten.Der rege Austausch mit Freunden und die zahlreichen Ideen daraus haben wesentlich zu diesem Projekt beigetragen. Was gibt es mir? Wann bin ich bereit, etwas Neues zu wagen, eine andere …

Aufhören anzufangen oder anfangen aufzuhören Weiterlesen »

Mein Hirn als Lernmaschine

Was wäre, wenn das eigene Lernen wie eine Maschine funktionieren würde? Ich glaube, dass jeder Mensch seine ihm eigenen Muster im Verlaufe des Lebens erfährt und diese weiter entwickelt. Der Gedanke an eine Maschine stimmt mich zuerst skeptisch. Eine Maschine funktioniert ja einfach – nicht immer. Dann ist wohl ein Service angesagt: Garantiefall, falsche Pflege oder …

Mein Hirn als Lernmaschine Weiterlesen »

Fordern und fördern gehen Hand in Hand

Psychologische Studien zeigen, dass die Vorfreude auf ein Ereignis sogar grösser sein kann als das Ereignis selbst. Was meinst Du? Ich freue mich auf eine Herausforderung und wenn ich diese dann erreicht habe, so besteht die Gefahr, den erreichten Erfolg einfach so abzuhaken, als erledigt zu markieren. Macht das Sinn? Unsere Gedanken können uns verführen und dies so intensiv, …

Fordern und fördern gehen Hand in Hand Weiterlesen »