Leidenschaften und mehr

Leidenschaften und mehr Du merkst, dass irgendwas etwas nicht stimmt und Du bist nicht zufrieden, wie es im Moment läuft. Coachen? Du stehst vielleicht an einem Scheideweg, eine nächste Lebensphase bricht an? Fast eine Krise? Berufswahl, neue Karriere, Kinder verlassen das Haus, Kündigung oder Pensionierung. Coachen?  Du schleppst Dich Tag für Tag mühsam zur Arbeit, … weiterlesenLeidenschaften und mehr

Wachsen am Widerstand

Akzeptieren was ist Meine Stärken sind Wille, Entscheidungspotential und Ausdauer.So haben ich es als Kind von den Erwachsenen mitbekommen.Deshalb gehe ich davon aus, dass meine Erwartung beim Anwenden dieser Stärken, eintreffen, dass Dinge in diesem meinem Sinne erfolgen.  Akzeptieren ist möglicherweise anspruchsvoll, besonders in jungen Jahren. Annehmen auch das, was mir nicht gefällt, nicht in … weiterlesenWachsen am Widerstand

Gebrauchsanleitung vergessen

Der Neurobiologe Prof. Dr. Hüther hat den spannenden Versuch unternommen, einen Einblick in die Funktionsweise unseres Gehirns als „Bedienungsanleitung“ zu verpacken. Frei nach dem Motto: Wenn es für Dinge wie Videorecorder eine Bedienungsanleitung gibt, sollte es die für so etwas Wichtiges wie unser Gehirn erst recht geben. Gedanken aus seinem Buch: Denken und Verhalten hängen eng zusammen. … weiterlesenGebrauchsanleitung vergessen

Take Time to Think

Wann hast Du letztmals Abstand vom täglichen To-Do genommen und Dich mit den Dingen befasst, die Dir wirklich wichtig sind? Möglicherweise sind wir – mehr als uns lieb ist – in der Tretmühle des Alltages „gefangen.“ Nach vorne gebeugt, planen am Pult, den Blick eher dem Detail zugewandt …   HAL-TTTT: Take time to think Da gibt es mehrere Optionen, wenn … weiterlesenTake Time to Think

Drei neue Gewohnheiten

Mit unseren Sinnen – was wir sehen, fühlen, riechen, schmecken und hören ist grossartig, verschieden, interessant und … geschieht für dich und mich auch in diesem Moment. Wir sind uns dessen bewusst und sind jedoch gefangen in unserem Denken und schätzen diese Erkenntnis möglicherweise (zu) wenig. Wir „drehen“ in Denkschleifen der Vergangenheit und machen uns Sorgen … weiterlesenDrei neue Gewohnheiten

Ich bin bereit

Photo by Erwan Hesry on Unsplash Selbstbeschränkende Glaubenssätze loslassen Wir alle kennen limitierende, uns einengende Glaubenssätze; und möglicherweise kennen wir ebenso Beispiele, wo wir über den eigenen Schatten gesprungen sind und unser grösstes Potential frei gesetzt haben.  We können wir erreichen, uns begrenzende Selbst-Annahmen zu überwinden und Dinge zu erreichen, die deutlich grösser und anspruchsvoller sind … weiterlesenIch bin bereit

Wer bin ich?

Inspiriert durch den TED Talk von Elisabeth Cardiello ist es für mich lohnenswert, die beiden folgenden Fragen schriftlich zu beantworten. Das hat mich gefordert – und daher auch gefördert.Ich empfehle es, denn ich habe damit einen weiteren Schritt in meinem Leben gemacht, einen Schritt mich noch besser kennen zu lernen. Wer will ich sein? Was will ich zurücklassen? … weiterlesenWer bin ich?

Absichtsvoll aufmerksam SEIN

Alex Read   Was will ich lernen? HEUTE starte ich mit der Absicht, mich noch bewusster zu konzentrieren! Und wie kann mir das gelingen? Aufmerksam SEIN von oben nach unten: Ich wünsche mir, JETZT gerade aufmerksam zu sein. Aufmerksam SEIN von unten nach oben: ist möglicherweise ganz natürlich – für mich. Ich achte auf mein … weiterlesenAbsichtsvoll aufmerksam SEIN