Wunsch Denken
| | |

Wunsch Denken

Ich erinnere mich an … … meine Jugend. Weihnachtsgeschenke, zahlreich und jeweils eine Schokolade oder Bares mit dabei. Wie gehe ich aktuell mit dieser Weihnachtszeit um? Fünf Gedanken, die eine andere Saite zum Klingen bringen können – etwas andere Geschenke, ebenso wertvoll. Anerkennen  Jemandem eine Karte, einen Brief, … schreiben und darin festhalten, wie sehr…

| | |

Fragende Anregungen

Fragen können anregen … und wenn ich Dir offene Fragen stellen würde … so könntest Du deine Gedanken notieren und … 1 Wie lange dauert es durchschnittlich, die ersten Gedanken zu einem beliebigen Thema niederzuschreiben? 2 Du kennst deine persönliche Tages*Leistungs*Kurve und nutzt diese Tatsache, indem Du … 3 Kritzeln erhöht die Konzentration. Bist du…

| | |

Von B nach V

Von B nach V Bereit zu Verändern! Hier bin ich und wohin will ich? Ich starte meine MunterMacherGedanken mit dieser Frage. Da taucht eine Idee auf. Hier könnte dem Ist entsprechen, dem Ausgangspunkt A. Wohin ich will, wie ich dorthin komme, dem Ziel B. Ich erinnere mich an vergangene Schulstunden und nun gerade an eine solche mit dieser Herausforderung:…

| | |

Noch besser erinnern

Wird man im Alter grundsätzlich vergesslicher? Das ist wissenschaftlich umstritten. Sei also nicht zu streng mit dir selber. Sei tolerant und grosszügig zu dir selbst! Wenn du etwas vergisst, denke an den Wert des Vergessens. Das Vergessen gehört zu unserem Alltag – kontinuierlich vergessen wir unzählige unwichtige, aber immer wieder auch persönlich wichtige Informationen. Dieser…

| | |

12 Denkimpulse

In 12 Sekunden ist vieles möglich Einmal, zweimal, dreimal tief durchatmen und dabei geniessen Jemanden zum Lachen bringen eine Melodie summen, pfeifen, … einem Menschen eine Anerkennung zukommen lassen die Arme nach oben strecken und mir vorstellen, dass.. einen wertvollen Menschen umarmen, wertschätzen, … ein Tier streicheln Liegestützen oder Kniebeugen machen und vieles mehr ……

| | |

Denke mit Hut

Behüte Dich und denke mit Die sechs Denkhüte ist eine von Edward de Bono entwickelte Kreativitätstechnik, die auf der Grundidee des Rollenspiels basiert. Unser Hirn arbeitet zwar gern in eingefahrenen Bahnen, kann sich jedoch auf Zuruf in andere Denkweisen begeben. Das mag sich zwar unnatürlich anfühlen, kann aber über einen begrenzten Zeitraum aufrecht erhalten werden…

Wie argumentiere ich
| | |

Wie argumentiere ich

Noch besser Argumentieren? WIE SOLL ICH DAS MACHEN?! Studien zeigen, wie die Wissens – Illusion uns helfen könnte, Menschen zu überzeugen, dass sie falsch liegen. Frage ich Menschen nach Gründen ihrer Argumente, so bleiben diese eher stur bei den geäusserten Gesichtspunkten. Bekannt für uns alle – so argumentieren wir noch und noch. Vergleichbar mit einem…

| | |

Wie sehe ich mich?

Sowohl Profi wie Amateur Der zentrale Unterschied zwischen einem Profi und einem Amateur – Gedanken von Dir? Was meinst Du? Nachgedacht … ? Amateure beenden im Verlaufe des Tages, der Woche, … zahlreiche halb-fertige, zum Teil weniger gelungene Projekte. Profis beenden im Verlaufe des Tages, der Woche, … zahlreiche halb-fertige, zum Teil weniger gelungene Projekte….