Drei mal drei
| |

Drei mal drei

Hallo und einen dynamischen Tag Ja – wir schreiben nun eine Drei. Im Datum der Jahreszahl ist das bereitsGewohnheit geworden. Zum Einstimmen: „Welche Anzahl der Ziffern 3 auf dem Bild siehst Du?“ Ich habe mir auch in diesem Jahr drei Schwerpunkte gesetzt in den Bereichen KÖRPER, GEIST und GEFÜHLE. Nun die Idee:Was wäre, wenn ich…

Bereit
| | |

Bereit

Bist Du so bereit, wie Du gerne sein möchtest? Gerne teile ich meine Gedanken zu was mich freut; wie ich regelmässig tue;  wozu ich meine Zeit nutze .. und … . Woher oder wie lasse ich mich überraschen. Bin ich bereit für die Gelegenheit. Diese kommt oft zufällig. Bereit sein ist in meiner Welt eher…

| | |

Zahlen Code merken

Zahlen merken Wenn Du nun gerade alle dir in diesem Moment abrufbaren Daten, Tel.Nr., AutoNr., … aufschreiben würdest, so sind das – so glaube ich – auswendig gelernte Nummern. Zahlen zu merken, fordert.. Das folgende Merk-System habe ich meinen Schülern bereits vor Jahren offeriert und einige hatten Spass daran – und Du? Ja, das ABC…

| | |

Einfach lesbar und …

Einfach lesbar und interessant Das Wichtigste zuerst: Interesse wecken! Der erste Satz entscheidet, ob weitergelesen wird. Mit einer Frage oder einer besonderen Aussage einzusteigen weckt Interesse. Hast Du dies bereits gewusst – ja – und wendest Du es auch konkret an? Darf ich Dir eine kleine Geschichte erzählen? Angenommen, Du sagst ja, dann beginne ich:…

| | |

Welche Möglichkeiten nutzen?

Ein Stein In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten. Worte sind mächtig. Ein einziges Wort kann alles verändern: Es kann dich zum Sieger machen, Beziehungen retten, beruhigen oder dich in den Abgrund reißen. Die richtigen Worte zu finden, ist eine Kunst, die nicht jeder beherrscht. Einige benutzen ihre Worte abwertend und reihen Floskeln aneinander. Andere…

| | |

Aufhören anzufangen

Aufhören anzufangen oder anfangen aufzuhören. Wenn ich dich fragen würde: „Was liegt dir besser – Neues starten oder Bekanntes stoppen?“ Beim Projekt A bin ich auf Kurs … Projekt B interessiert mich auch … Für das Projekt C habe ich aktuell weniger Energie .. Das Leben gestalten macht mir Spass. Lesen und Gedanken verdichten, ein Konzentrat…

| | |

Eins, zwei, drei

Jetzt gilt es Ein EI in eine Schüssel aufschlagen – mindestens ein drei Schritt Prozess. Als erstes ein entschlossener Crack auf den Rand der Schüssel, um dann den zweiten Schritt zu starten. Das EI vorsichtig auseinander ziehen, um das Gelbe und  das Weisse voneinander zu trennen. Ja, ein unbeschädigtes EI kann ich nicht auseinander ziehen…

| | |

Denke mit Hut

Behüte Dich und denke mit Die sechs Denkhüte ist eine von Edward de Bono entwickelte Kreativitätstechnik, die auf der Grundidee des Rollenspiels basiert. Unser Hirn arbeitet zwar gern in eingefahrenen Bahnen, kann sich jedoch auf Zuruf in andere Denkweisen begeben. Das mag sich zwar unnatürlich anfühlen, kann aber über einen begrenzten Zeitraum aufrecht erhalten werden…

| | |

Du bestimmst mit

Was kann ich mit-be-STIMME-n? Der Alltag mit seinen vielen – oft lästigen oder mühseligen – Verpflichtungen, die meistens nicht zu umgehen sind, kann ein Gefühl von Stress erzeugen. Welcher Anteil liegt bei mir selbst? Was wäre, wenn ich mir Momente der Entspannung, des Wohlfühlens, des Krafttankens und des „Abschaltenkönnens erlauben würde?  Es gibt kein MUSS im Leben….