Effizienz

Wie ich langfristige Ziele erreiche

Anspruchsvolle ZIELE sprechen mich an Ich kenne Menschen, die mehrere Stunden täglich die lange zu-erledigen-Liste punktweise abhaken, durchstreichen, durchkreuzen oder wie auch immer. Die langfristigen Ziele bleiben – wenn überhaupt – auf der Liste notiert – im besten Falle auf irgendwann geplant. Für dieses Herzensprojekt war auch dieser Tag wiederum zu kurz. Solches Vorgehen könnte …

Wie ich langfristige Ziele erreiche Weiterlesen »

Fehler vermeiden macht Sinn

Fehler vermeiden macht Sinn Gemeint sind Fehler, die eigentlich nicht passieren sollten, weil sowohl das notwendige Wissen als auch die Fähigkeiten zum richtigen Handeln vorhanden sind. Und dennoch passieren Fehler. Wie also könnte ich dafür sorgen, dass Fehler auffallen, bevor sie stattfinden? Eine mögliche Antwort: Indem ich bewusst-er handle. Eine nette Forderung, wie genau führe ich …

Fehler vermeiden macht Sinn Weiterlesen »

Wie Gedanken zur Laune beitragen

Wie Gedanken zur Laune beitragen Dieser Satz hat fünf Worte. Ich schreibe weitere fünf Worte. Fünf-Wort-Sätze sind super. Zu viele werden bald langweilig. Höre darauf, was dann geschieht. Dieser Text wird eher langweilig. Er wirkt dann bald monoton. Er entspricht einer lahmen Aufzeichnung. Unser Ohr verlangt nach Abwechslung.Höre jetzt. Ich variiere die Satzlänge und komponiere Musik. Musik. Das Geschriebene …

Wie Gedanken zur Laune beitragen Weiterlesen »

Manchmal kommt klar vor kurz

Ich kann mir vier Fragen stellen, deren Antworten mich unterstützen beim Erklärten, Informieren, Mitteilen, …Möglicherweise ist es noch besser, klar als kurz zu informieren, auch wenn dazu eine extra Minute benötigt wird. „Bin ich mir klar, was genau ich von der andern Person will? Habe ich die Situation ausreichend erläutert?“ „Sind alle – und nur die direkt …

Manchmal kommt klar vor kurz Weiterlesen »

Manchmal ist es einfach und ebenso kompliziert

„Es ist einfach, Sachen kompliziert zu erklären und anspruchsvoll, dieselben verständlich, einfach zu vermitteln.“ Daniel Pink / Frei übersetzt aus dem Englischen …  oder anders formuliert: Wie können wir schwierige Dinge leichter machen?Was wäre, wenn dies auch eine Frage der Einstellung wäre …  … überall findet sich eine einfache-re Lösung:  Ich denke darüber, wie wenn es leicht wäre Ich sammle …

Manchmal ist es einfach und ebenso kompliziert Weiterlesen »

Bereit zu Handeln oder warten auf … ?

BEREIT zu Handeln oder warten auf … ?  Wenn ich warte, bis ich irgendwann einmal BEREIT bin und alles für mich stimmt, zu Handeln, so warte ich möglicherweise den Rest meines Lebens. Wir Menschen sind selten voll und ganz BEREIT für all die Dinge, die zählen, die bedeutungsvoll sind. Oft ist das genannte Warten auf … …

Bereit zu Handeln oder warten auf … ? Weiterlesen »

Gewinnen ist wie …

… Siegen über sich selbst In jedem Wettbewerb gibt es Gewinner und auch Verlierer. Die Ausgangslage und die persönliche Einstellung definiert, was ich selbst unter Gewinnen oder Verlieren verstehe. Alleine die Teilnahme an einem Wettbewerb kann bereits ein erster Schritt sein, in Richtung Sieg über mich selbst. Unterscheiden möchte ich freiwillige oder verordnete Teilnahme, also unterschiedliche …

Gewinnen ist wie … Weiterlesen »

Information bewusst in Aktion überführen

Sofort klären – merken – tun Da Zeit für mich das wichtigste Kapital ist, habe ich mich intensiv mit Zeitplanmethoden auseinandergesetzt.Bereits die Tatsache, dass wir Wissen, was wir wissen, macht Wissen bedeutungsvoll. Diese Wissens-Information zu gestalten und selbstgewählte Ziele zu erreichen, bedingt für mich ein massgeschneidertes Planungsinstrument.Solche Werkzeuge gibt es mehrere und eines davon ist …

Information bewusst in Aktion überführen Weiterlesen »