Verbunden sein und doch getrennt
| | |

Verbunden sein und doch getrennt

Du und ich, wir sind Menschen. Unsere Gehirne funktionieren sehr, sehr ähnlich. Uns verbindet ganz viel. Auf der andern Seite sind wir einmalig und leben unser eigenes Leben. Für mich ist der folgende Gedanke prüfenswert, möglicherweise heilend. Du kannst vielleicht besser Singen oder kochen als ich. Oder etwas anderes. Ich bin dafür vielleicht besser im…

Freie Schultern – Jetzt
| | |

Freie Schultern – Jetzt

Freie Schultern: JETZT! Bevor Du diesen Beitrag zu lesen beginnst, lege fest, mindestens einen Gedanken  daraus nach dem Lesen umzusetzen. Teilst Du Deinen Gedanken mit mir – dies würde mich freuen? Oder anders gesagt: Beantworte die gestellte Frage mit mindestens einer Aktion, einem für dich sinnvollen Handeln. Ja, wenn mein Korb „Zu erledigen“ überquillt, so…

Was erweitert meinen Horizont?
| | |

Was erweitert meinen Horizont?

Was erweitert meinen Horizont? Was will ich HEUTE dazulernen? Woran erkenne ich, ob ich meine Möglichkeiten genutzt habe? Macht es Sinn für mich? JA, natürlich, denn … wenn gefragt, was es mir bringt, würde ich antworten: „Lebensfreude, Begeisterung und Zufriedenheit.“ Da gibt es Menschen und Situationen, die Dich und mich diese Woche zum Staunen, Nachdenken…

Jeder Moment ist gleichwertig
| | |

Jeder Moment ist gleichwertig

Wie mache ich aus diesem MOMENT das Bestmögliche? Im Buddhismus und bei den Stoikern gilt ein universelles Prinzip: Jeder Lebens-Moment ist gleichwertig, wo auch immer und wie auch immer. Was im Endeffekt zählt, wie ich mit dem Moment umgehe – diesen demzufolge nicht umGEHE. Sinnbildlich könnte ich den Moment umARMEn und dessen ANGEBOT anpacken: Jetzt, sonst…

Am Füllen meiner gelben Box
| | |

Am Füllen meiner gelben Box

Die gelbe Box Eine merk*würdige Geschichte Als ich eines Tages, eher traurig, durch den Park schlenderte und mich auf einer Parkbank niederließ, um darüber nachzudenken, was in meinem Leben alles schief läuft, setzte sich ein kleines Mädchen zum mir. Sie spürte meine Stimmung und fragte: „Warum bist du so traurig?“ „Ach“, sagte ich, „ich habe…

Die Türe als Achtsamkeits-Merker
| | |

Die Türe als Achtsamkeits-Merker

Gib acht, wenn Du durch eine Türe schreitest Sobald ich absichtsvoll eine Türe öffne, um einen andern Raum zu betreten, kann ein Wunder geschehen. Jeder einzelne Schritt birgt Chancen.  Möglicherweise ist die Temperatur von Raum zu Raum verschieden. Ein neuer Blickwinkel oder auch ein noch nicht beachtetes Detail im andern Raum, können mein Interesse wecken. …

Eine lebensverändernde Gewohnheit
| | |

Eine lebensverändernde Gewohnheit

Eine lebensverändernde Gewohnheit… HEUTE beginnen … Auch hören – ist vielseitig, abwechslungsreich und … es geschieht jederzeit und überall.  Umgebungsgeräusche wahrnehmen – JETZT ! Sobald ich eine Aktivität beendet habe, eine Pendenz einen Schritt weiter gebracht habe, bevor ich meine Aktivität fortsetze, einfach inneHALTen und die Geräusche um mich herum bewusst wahrnehmen.  Tue dies jetzt. Erlaube Dir…

Ich kann, Du kannst
| | |

Ich kann, Du kannst

… konjugieren, wie damals in der Schule in jungen Jahren Wenn ich Dich fragen würde, was Du alles kannst, dann würdest Du möglicherweise nennen: Ich kann Lesen, Schreiben, Rechnen, Singen, Zeichnen, Kochen, …. all die Dinge, die Du in der Schule oder anderswo gelernt hast. Möglicherweise kommen beim Einen oder Andern leise „Zweifel“ auf, denn wir Menschen sind…