Kreativität

Mitgefühl

Wusstest du, dass Mitgefühl anderen gegenüber glücklicher machen kann? Möglicherweise eine prüfenswerte Idee, das eigene Mitgefühl zu trainieren. Gedanken, die dich dabei unterstützen: „Nimm es nicht persönlich. Nimm dich nicht zu wichtig. Es hat wahrscheinlich nichts mit dir zu tun.“ „Uns verbindet mehr, als uns trennt. Wir haben mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede.“ „Ich bin nicht …

Mitgefühl Weiterlesen »

Diamanten oder Shit

Guten Tag miteinander Möglicherweise ist es offensichtlich und nicht bemerkenswert – trotzdem – wenn ich Qualität herstellen will, so brauche ich einen gesunden Mix von kreativem Output und eine kritische Zensur, die Diamanten von Shit trennen kann. Für mich lohnt sich dieser Gedanke – auch in diesem Moment – denn … Seit meinem letzten BBB …

Diamanten oder Shit Weiterlesen »

Ich bin bereit

Photo by Erwan Hesry on Unsplash Selbstbeschränkende Glaubenssätze loslassen Wir alle kennen limitierende, uns einengende Glaubenssätze; und möglicherweise kennen wir ebenso Beispiele, wo wir über den eigenen Schatten gesprungen sind und unser grösstes Potential frei gesetzt haben.  We können wir erreichen, uns begrenzende Selbst-Annahmen zu überwinden und Dinge zu erreichen, die deutlich grösser und anspruchsvoller sind …

Ich bin bereit Weiterlesen »

Vorsicht beim Reden

„Man muss mit Allem rechnen – auch mit dem Guten.“ Wenn motivieren UND manipulieren zum Menschsein gehört, dann… … ist beeinflussen anderer Personen zum eigenen Vorteil: Werbung oder Manipulation … und selbst die Erwartung eines DANKE ist möglicherweise nicht selbstlos.

EtWAS verändern

Was könnte ICH einfach so tun? Das Wichtigste: das Ganze soll Spaß machen Es kann etwas sein, was Dich voranbringt (gesundheitlich, geistig, körperlich usw.) oder das einfach eine neue Farbe in Dein Leben bringt (etwas Kreatives, etwas Nutzloses, etwas Schönes usw.). Dein Projekt kann sein, dass Du mit etwas anfängst. Oder mit etwas aufhörst. Dass …

EtWAS verändern Weiterlesen »

Prinzipien aus Spass

Spass muss nicht unbedingt sein –  mit Spass jedoch fühle ich mich besser, möglicherweise Du auch?! Ich erlaube mir, die beste Version meiner selbst zu sein …  und nicht die zweitbeste Version (Kopie) eines andern.

Tagesfragen

Was verbessere ich im 2018 mit einer Schlüsselfrage? Tagesfragen vereinbaren Ziele mit mir selbst: Persönlicher Vertrag Tagesfragen klären meine Absicht, etWAS zu TUN und das Risiko, enttäuscht zu werden und es trotzdem zu TUN. Tagesfragen führen mich ernsthaft und zwingen, fordern mich nieder zu schreiben, was ich wirklich will in meinem Leben. Tagesfragen fokussieren mich …

Tagesfragen Weiterlesen »

In einem Satz oder in 30 Sekunden

  „Ich erlaube mir die Chance, meine besten Gewohnheiten mit Dir zu teilen.“ … und bei diesem Bild stelle ich mir die Frage: Was will ich in Moment? Festhalten – wie das einzelne Blatt oder Loslassen – wie alle andern Blätter es bereits gemacht haben. Bereit sein, jeden Augenblick einen bewussten Entscheid zu treffen. Kennen …

In einem Satz oder in 30 Sekunden Weiterlesen »