Wer sehnend sucht, der …

Fragen stellen, mir selbst und auch andern, macht mir Spass und erfüllt eine meiner Sehnsüchte. Antworten auf meine Fragen finde ich im Austausch mit andern und im Notieren meiner Gedanken. Als Einstieg versuche ich, die zentralen Begriffe zu definieren. Ich suche eine Bedeutung, die für mich stimmt. Stimmt diese – eine Frage wiederum an mich selbst … weiterlesenWer sehnend sucht, der …

Denken ist besser als Googeln

 Jeder Tag gibt mir die Chance, daraus das Beste zu machen. Dabei verinnerliche ich meine ehrliche Absicht, das Gute zu leben, freudvolle Ereignisse zu schätzen und werde mit jedem Tag bewusster. Und wenn dann die Schlafenszeit anbricht, bin ich mit jedem Tag ein bisschen stärker, ausdauernder, … (Du kannst einsetzen, was für Dich gilt … ) als ich … weiterlesenDenken ist besser als Googeln

Einfach oder leicht

Ein Team von fünf Möbelpackerinnen und Möbelpackern macht einen Umzug.  Sie stehen unter Zeitdruck und der Platz im Umzugswagen ist knapp, so dass sie sich gut überlegen müssen, wie sie die Möbel verstauen. Sie bekommen für den Umzug 1500 Franken.  So haben die fünf Möbelpacker/-innen die Arbeit angepackt: A ist kräftig, strengt sich an und schafft … weiterlesenEinfach oder leicht

Leidenschaften und mehr

Leidenschaften und mehr Du merkst, dass irgendwas etwas nicht stimmt und Du bist nicht zufrieden, wie es im Moment läuft. Coachen? Du stehst vielleicht an einem Scheideweg, eine nächste Lebensphase bricht an? Fast eine Krise? Berufswahl, neue Karriere, Kinder verlassen das Haus, Kündigung oder Pensionierung. Coachen?  Du schleppst Dich Tag für Tag mühsam zur Arbeit, … weiterlesenLeidenschaften und mehr

Wachsen am Widerstand

Akzeptieren was ist Meine Stärken sind Wille, Entscheidungspotential und Ausdauer.So haben ich es als Kind von den Erwachsenen mitbekommen.Deshalb gehe ich davon aus, dass meine Erwartung beim Anwenden dieser Stärken, eintreffen, dass Dinge in diesem meinem Sinne erfolgen.  Akzeptieren ist möglicherweise anspruchsvoll, besonders in jungen Jahren. Annehmen auch das, was mir nicht gefällt, nicht in … weiterlesenWachsen am Widerstand

Gebrauchsanleitung vergessen

Der Neurobiologe Prof. Dr. Hüther hat den spannenden Versuch unternommen, einen Einblick in die Funktionsweise unseres Gehirns als „Bedienungsanleitung“ zu verpacken. Frei nach dem Motto: Wenn es für Dinge wie Videorecorder eine Bedienungsanleitung gibt, sollte es die für so etwas Wichtiges wie unser Gehirn erst recht geben. Gedanken aus seinem Buch: Denken und Verhalten hängen eng zusammen. … weiterlesenGebrauchsanleitung vergessen

Take Time to Think

Wann hast Du letztmals Abstand vom täglichen To-Do genommen und Dich mit den Dingen befasst, die Dir wirklich wichtig sind? Möglicherweise sind wir – mehr als uns lieb ist – in der Tretmühle des Alltages „gefangen.“ Nach vorne gebeugt, planen am Pult, den Blick eher dem Detail zugewandt …   HAL-TTTT: Take time to think Da gibt es mehrere Optionen, wenn … weiterlesenTake Time to Think

Diamanten oder Shit

Guten Tag miteinander Möglicherweise ist es offensichtlich und nicht bemerkenswert – trotzdem – wenn ich Qualität herstellen will, so brauche ich einen gesunden Mix von kreativem Output und eine kritische Zensur, die Diamanten von Shit trennen kann. Für mich lohnt sich dieser Gedanke – auch in diesem Moment – denn … Seit meinem letzten BBB … weiterlesenDiamanten oder Shit

Drei neue Gewohnheiten

Mit unseren Sinnen – was wir sehen, fühlen, riechen, schmecken und hören ist grossartig, verschieden, interessant und … geschieht für dich und mich auch in diesem Moment. Wir sind uns dessen bewusst und sind jedoch gefangen in unserem Denken und schätzen diese Erkenntnis möglicherweise (zu) wenig. Wir „drehen“ in Denkschleifen der Vergangenheit und machen uns Sorgen … weiterlesenDrei neue Gewohnheiten