Du bestimmst mit
| | |

Du bestimmst mit

Was kann ich mit-be-STIMME-n? Der Alltag mit seinen vielen – oft lästigen oder mühseligen – Verpflichtungen, die meistens nicht zu umgehen sind, kann ein Gefühl von Stress erzeugen. Welcher Anteil liegt bei mir selbst? Was wäre, wenn ich mir Momente der Entspannung, des Wohlfühlens, des Krafttankens und des „Abschaltenkönnens erlauben würde?  Es gibt kein MUSS im Leben….

Den Trumpf in deiner Hand
| | |

Den Trumpf in deiner Hand

Den Trumpf in deiner Hand Ein einfaches jedoch nicht leichtes Angebot, um deine Beobachtungsgabe, deine unbewusste Re-Aktion oder deinen Willen zu fördern? Wenn das Handy, die SMS, … oder was auch immer sich meldet und ein anderes digitales äusseres Ereignis Dich im Denken unterbricht, so bewahre Ruhe und mache eine bewusste Zäsur: Nimm das Klingeln…

Beitragen
| | |

Beitragen

BEITRAG zum Beitragen … Es kann einfach sein oder doch nicht leicht: Unterstütze andere Menschen. Du und ich können im Leben viel von dem bekommen, was was wir uns wünschen. Eine Möglichkeit dazu ist: Unterstütze andere Menschen. Und das können wir alle jederzeit und überall tun. Woran erinnert Dich dieser Gedanke? Du versuchst es –…

Wie startest Du?
| | |

Wie startest Du?

Danke, dass Du Teil meiner MoMoMuMa Leserschaft bist!  Ich kenne Menschen, die nicht in ihrer Unzufriedenheit kleben bleiben, sondern ihr Leben aktiv und selbstverantwortlich verändern, verbessern, verschönern. Wie genau gehst Du vor, wenn Du etWAS – Seminar, Kurs, Webinar, PROJEKT, … lernen willst? Mit wem zusammen startest Du dieses PROJEKT? Du alleine für Dich? Mit…

Ein Versuch wert
| | |

Ein Versuch wert

WIE wirkt die 3-3-1 METHODE? Unsicher sein lässt uns eher müde fühlen und/oder kann möglicherweise Stress erzeugen. Um konkret in Richtung Sicherheit zu steuern, könnte ich mir ein Geschenk machen: KLARHEIT. Und da kommt die 3-3-1 Anregung ins SPIEL 3 JAHRE:  WIE sieht Dein LEBENS-Bild aus, das Du Dir heute in drei Jahren vorstellst. Ein…

Fragen an mich selbst
| | |

Fragen an mich selbst

Fragen an mich, an Dich?  1. Was unterstützt mein Wohlbefinden? Ich gehöre zu den Menschen, die gerne auch kleine Erfolge feiern. Fortschritte, im Sinne kleiner Schritte kann ich erleben, wenn ich mich mit mir selbst vergleiche, z.B. mit Tages-Reflexions-Fragen: Habe ich heute mein Bestes gegeben? Was genau habe ich prima gemacht? Was hat mit besonders…

Klammere weniger, lasse mehr los
| | |

Klammere weniger, lasse mehr los

Klammere weniger, lass mehr los Klammern kann Sinn machen – beim Klettern, meine ich. Wo sonst noch? Dem Zufrieden sein und sich glücklich fühlen einen Klammer-Gedanken folgen lassen, finde ich folgerichtig. Denke ich jedoch an eine psychologische Herausforderung so tauchen bei mir Spannung und Druck auf. So beim Besitz er-halten oder bei einer lieb gewonnenen…

Zuhören wie MOMO
| | |

Zuhören wie MOMO

Was auch immer ich denke, was ich mir überlege, das wird meinen Geist beeinflussen … Ich liebe die Worte, die Michael Ende im Buch MOMO wählt, um die Magie des Zuhörens zu verdeutlichen. Diese Gedanken findest Du, wenn Du nach „Zuhören wie Momo“ im „Netz“ suchst. Die Absichtslosigkeit des Hörens um des Hörens willen wird…