Eine Minute für mich?

Seit mehr als einem Jahr setze ich diese App ein und mache damit tolle Erfahrungen.

Der Zweck der 1-Minuten-Meditation: Tiefes Entspannen in kurzer Zeit (mit Übung)

Warum gerade eine Minute?

Die Dauer einer Minute ist wie ein Moment mit Handgriffen 🙂

Du weisst genau, wann die Minute beginnt und wann diese vorbei ist. Einzig ein Timer ist von Vorteil.

Zu Beginn habe ich mit einer einzigen Minute während eines Tages angefangen.

Ein ruhiger Ort ist vorteilhaft. Ich empfehle: Bleibe bei dieser einen Minute.

… und eine Minute ist ok! Du kannst, wenn Du willst, dir diese Minute nehmen und … im Verlaufe des Tages wieder eine Minute … Du hast ja deren 1440 🙂

Vorgehen

1. Finde einen ruhigen Ort (ist später auch überall möglich)
2. Setze dich
3. Stelle deine Füsse ruhig auf den Boden
4. Sitze mit aufrechtem Körper
5. Stelle deinen „Alarm“ auf 1 Minute
6. Lege deine Arme auf deine Oberschenkel
7. Schliesse deine Augen
8. Erlaube deinen Gedanken sich auf den Atem zu konzentrieren
9. Halte, wenn der Alarm hörbar ist

… und da gibt es weitere Anregungen in Buchform oder mittels Video

Quelle: Martin Boroson

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.