Frisch fokussiert – fertig

Gemma Evans by unsplash
… und wenn fertig, dann gutes Gefühl
 
Was genau kann ich tun oder vermeiden, damit ich mir bald selber auf die Schulter klopfen kann – wenn es sonst niemand tut 🙂
 
Unterbrechungen und Störungen erfolgen laufend, und bald ist Feierabend – ausser … ich wirke mit eigenen bewährten Massnahmen und richte mein Umfeld so ein, dass ich mein Bestes geben kann.
 
  • Wann genau habe ich meine Chance genutzt und ein grossartiges Resultat erzielt?
  • Wann habe ich meine Zeit so für mich „gesperrt“, dass ich auch ohne Unterbrechung arbeiten konnte?
  • Wie genau gehe ich mit Unterbrechungen oder Störungen um. Welches ist meine Strategie, die sich bewährt?
  • Wie verdichte ich gleichartige Tätigkeit, Zeitfresser wie Email, Telefone … und andere?

Kann ich einfach so NEIN sagen ohne zu verletzen?

  • „Toll, dass Du an mich denkst, ich bin jedoch im Moment kurz vor dem Abschluss meines Projektes.“
  • „Ich fokussiere mich gerade auf mein Hauptprojekt und melde mich am Monatsende.“
  • Oder mein Favorit: „NOPE“

Ein Versuch ist es wert, um eigene Erfahrungen zu machen und das zu erreichen, was Dir am Meisten am Herzen liegt.

Dein Erfolg, indem Du Dein Bestes gibt und Du entscheidest, was für Dich das Beste ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.