| | |

Mein Horizont

Der Blick in die Ferne zum Horizont bringt mich ins Staunen. Irgend einmal kommt der Punkt, da sehe ich nicht weiter – es ist der „Fluchtpunkt“ – bin mir jedoch gewiss, dass von dort aus gesehen es wiederum einen neuen Horizont gibt.

„Wie weit reicht meine Sicht, zu welcher Einsicht komme ich?“

Wie der Schritt nach vorne eine neue Sicht erzeugen kann, ermöglicht auch ein Schritt zurück einen neuen Blickwinkel, eine neue Uebersicht …

Einen Moment den Weitblick geniessen, wenn ich aufrecht stehe oder möglicherweise auf einem Berg den Blick in die Weite schweifen lasse. Dabei mit Absicht mir zuflüstern: „Ich lebe bewusst und erfreue mich all der Chancen und Ereignisse, die ich selbst beeinflussen kann. Momente, die ich nicht beeinflussen kann, akzeptiere ich!“

Ich entdecke täglich Besondere Momente – Juwelen des Alltages – und beschreibe, skizziere diese in meinem Tagebuch. Für mich wertvoll und bleibend, wie das BaumBild auf der Foto.

Mir Gedanken zu meiner Endlichkeit zu machen kann dazu führen, weniger von den Dingen zu machen, die weitaus weniger wichtig sind. 

Ich werde mir klar, dass Nichts selbstverständlich ist und deshalb lese ich täglich Stoische Gedanken. Dabei kommt es vor, dass ich Projekte erkenne, die ich unmittelbar anpacken will. Ja, noch intensiver das Tun, was mich erfreut, mir  Spass macht. Dabei fühle ich einen Energieschub, den ich nutzen will.

Spontanes Gedankenexperiment :

  • Womit höre ich sofort auf und
  • Was starte ich neu?

Dazu folgere ich ..

Wie genau nutze ich meine Zeit, die mir noch bleibt. Dafür gibt es keine Garantie und keinen Rabatt.

Gedanken, die mir persönlich Lebensqualität schenken ziehe ich vor.  Ich erlaube mir Zeit für das Schöne, das Gute und be-achte vermehrt die Wunder in der Natur. Damit erzeuge ich Sinn und Lebensfreude.

PS: … Menschen tun Gutes, wenn sie können und zahlreiche Menschen tun und geben ihr Bestes.

In der Zwischenzeit, trage Dir und Deinen Lieben Sorge

Paul, Energie*Lieferant

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat,
dann kannst Du Dir meine Muntermacher abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.