NachBEREITen

Nachbereiten macht für mich Sinn – in jedem Falle. Ich nutze die Möglichkeit, aus dem Erlebten zu lernen. NachDENKliche Gedanken dazu …
 
Was war gut oder nicht optimal ist nicht die zentrale Frage. Der eigentliche Wert in diesem Prozess ist das Nachbereiten selbst – es also bewusst zu tun – und daraus zu lernen.
 
Auch ein Trainer kann erst nach dem Wettkampf, dem Match, .. die erfolgreichen Schlüsse aus dem Spiel des Teams ziehen und beim folgenden Wettkampf anpassen. 
 
Auch wir selber in der Rolle als Vorgesetzter, Elternteil, …  erreichen ebenso fördernde Ergebnisse, wenn wir konsequent überdenken, was, wie „gelaufen“ ist.
 
Einer der besten Möglichkeiten, die ich gelernt habe und bewusst einsetze, ist das mittels vertiefenden Fragen zu tun.
Dabei geht es weder um Misslingen noch um Kennzahlen zu verbessern.
Fazit daraus – einen Weg herauszufinden was gelang und was ich das nächste Mal anders machen werde.
 

1. Was haben wir versucht zu erreichen?

Und ich wiederhole nochmals die Ziele meines Projektes und all die geplanten Vorgehensschritte.
 

2. Was ist passiert?

Es kommt vor, dass Geplantes und Ergebnis nicht übereinstimmen.
Wie Eisenhower sagt: „Pläne sind nutzlos, planen jedoch ist unabdingbar.“
Was genau ist geschehen?
Sicher sind andere Beteiligt involviert gewesen mit anderen Ideen und Perspektiven. 
Einen Moment verweilen. nachdenken ….
 

3. Was können wir daraus lernen?

Manchmal offensichtlich:
“Zu spät begonnen, zuwenig Fakten vorhanden, …. fehlender Fokus … 
und auch wenn gewisse Dinge nicht so gelaufen sind wie angestrebt
… was ist erfolgreich gelaufen … und darauf bauen wir!
 

4. Was genau machen wir das nächste Mal anders? 

Diese Frage festigt die Einsicht. Eine Idee, ein positiver Gedanke als Keim auf fruchtbaren Boden. Weiser werden und daraus lernen. Vorwärts – das nächste Mal machen wir es noch besser.“
 

5. Und was jetzt?

Nachdenken und Gelernt bildet die Chance erfolgreich zu agieren.
Entscheiden, wer, was erfolgreicher tun will und kann – mit Einsicht und entsprechenden Projekten auf der Zeitachse mit Meilensteinen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.