| | |

Verbunden sein und doch getrennt

Du und ich, wir sind Menschen. Unsere Gehirne funktionieren sehr, sehr ähnlich. Uns verbindet ganz viel. Auf der andern Seite sind wir einmalig und leben unser eigenes Leben.

Für mich ist der folgende Gedanke prüfenswert, möglicherweise heilend.

Du kannst vielleicht besser Singen oder kochen als ich. Oder etwas anderes. Ich bin dafür vielleicht besser im Mundharmonika-Spielen oder ich kenne mich besser im Bereich „Wie verändere ich mich?“aus.

  • Wir wissen beide, wie es ist, eine Zitrone im Mund zu haben.
  • Wir wissen, wie es ist, sich den Zeh anzustoßen.
  • Wir haben beide schon Druck und Stress erlebt.
  • Wir wissen, was Traurigkeit ist.
  • Wir kennen das Gefühl, wenn uns jemand nicht mag, wie weh das tut.

Uns verbindet unendlich viel.

Wir alle  kennen Schwierigkeiten und scheitern an den gleichen Dingen oder wir kämpfen mit den gleichen Widerständen.

Egal, was es ist oder wie alleine du dich damit fühlst.

Du bist nicht alleine damit. Es gibt immer Menschen da draussen, denen geht es ähnlich wie dir. Und das finde ich enorm tröstlich. 

Ich hoffe, Du erlebst eine glückliche zufriedene Woche.

Paul, Energie*Lieferant

Übrigens: Hast Du den Muntermacher, jeden Montag in Deiner Mailbox, schon weiterempfohlen? 

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat,
dann kannst Du Dir meine Muntermacher abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.