| | |

Wie argumentiere ich

Noch besser Argumentieren?

WIE SOLL ICH DAS MACHEN?!

Studien zeigen, wie die Wissens – Illusion uns helfen könnte, Menschen zu überzeugen, dass sie falsch liegen.

Frage ich Menschen nach Gründen ihrer Argumente, so bleiben diese eher stur bei den geäusserten Gesichtspunkten.

Bekannt für uns alle – so argumentieren wir noch und noch.

Vergleichbar mit einem Tennis-Spiel mit Service und Return von einer Seite auf die andere.

Keiner der Beteiligten hört dem andern wirklich zu oder stellt seine eigene Meinung in Frage.

Eine erprobte Möglichkeit jedoch, die Einstellung des Vis-a-Vis zu verändern und eine eher sture Haltung aufzuweichen, ist …… sein Gegenüber zu fragen, warum es an der geäusserten Meinung festhalten will. Oder was ich genau ändern müsste, damit …

Jetzt bin ich im Spiel: Wie soll ich das machen? – eine ausserordentliche Antwort auf Deine Frage.

WIE SOLL ICH DAS MACHEN?!

Oft können wir nur vage erklären, was wir denkend tun. Aus dieser Haltung heraus sind wir eher bereit, unsere Meinung zu überprüfen, ja sogar zu ändern. Wir sind bereit, dem Neuen eine Chance zu geben.

Fazit: Will ich punkten beim Argumentieren, so frage ich den andern, mir zu erklären, wie es funktionieren würde.

Kann mich der andere erklärend beweisen, dass er richtig liegt und wie die Sache genau funktioniert, so habe ich etwas dabei gelernt.

Sind die Ausführungen eher dürftig so sind seine Argumente eher aufgeweicht und ich gebe ihm die Chance, seine Meinung zu prüfen, eventuell zu ändern.

Auch für mich macht es Sinn mir im voraus klar zu werden, meine Denkrichtung mit meinem Handeln treffend zu erklären.

Und wenn Du meinen Muntermacher gerne liest, so lade ich Dich ein, diesen mit Freunden, Kollegen und der Familie zu teilen, wenn Du der Meinung bist, das diese ebenso Freude empfinden könnten.

Mir jedenfalls machst Du eine Freude .

Paul, Energie*Lieferant

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat,
dann kannst Du Dir meine Muntermacher abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.