Wie geht es Dir?

Strahlen – eine Art, zu zeigen, 
dass es mir super geht und ich mein Bestes gebe.
 
Zufrieden, bin heiter, glücklich, aufgestellt, gelassen, ruhig, positiv, energievoll, bereit, besonders, gelingend, geniessend, kraftvoll, let it be – liebevoll, glücklich, erfreut, friedvoll, vertrauend, begeistert, hoffnungsvoll, erfüllt, positiv, lustvoll, geniessend, wirksam, selbstbewusst, wertvoll …
 
Wenn ich diesen positiven Auswahlkatalog in diesem Moment schreibe, ergänze  und dann wieder lese, so bin ich gefordert, das für mich am Besten zutreffende Gefühl in diesem Moment festzulegen.
 
Ich fühle mich erfüllt, so, dass ich positive Gedanken weiterdenken und damit möglicherweise einen Beitrag zum Grossen Ganzen „leisten“ kann.
Für mich jedenfalls lohnenswert! 
 
  • Meine Gefühle sind das Resultat meiner (nicht) erfüllten Bedürfnisse.
  • Es macht Sinn und ist hilfreich, mir bewusst(er) zu werden/sein, wie ich mich in diesem Moment fühle – meine Bedürfnisse ermittle.
  • Tue ich das, so bin ich in einer vorteilhaften Ausgangslage, mein Leben freudevoll zu leben.
Die gewählten Worte und Eigenschaften entsprechen einer Schwingung, die mich beeinflusst – mich in FLOW, in Fluss bringt…
 
… und, ja: Glücklich sein ist für mich eine Art, dankbar zu sein.
 
Wenn meine Bedürfnisse aktuell nicht getroffen oder erfüllt werden – trifft eher eine Auswahl dieser Art zu: 
 
verängstigt, besorgt, schmerzhaft, langweilig, frustriert, ärgerlich, müde, verlegen, irritiert, ungeduldig, missmutig, nachtragend, ….
 
Jetzt habe ich die Wahl. Und für mich gilt: Ich habe stets die Wahl ….
Heute wird ein Super Tag. 
Ich gebe mein Bestes!

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat,
dann kannst Du Dir meine Muntermacher abonnieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.