| | |

Wie will ich wirken?

Körper*HALT*ung wirkt auf…

Lernbereitschaft, Stimmung UND WAS NOCH?

Einfach so …. aufstehen: Stolz und aufrecht ein paar Schritte tun. Dabei summen und, wenn Du mutig bist, ja klar, singend, pfeifend die Welt umarmen. Mir selbst zeigen: Ich bin super gelaunt – das ist für mich um Welten besser als einen „Lätsch“ zu ziehen.

Was tue ich HEUTE auch noch, das einen Unterschied macht?

Es ist möglich, dass kleine feine Gesten wie ein spontanes Nicken, einander zuwinken und anderes mehr zur Lebensqualität beitragen.

Für mich gilt: Ich investiere in meine Beziehungen wie Dich, liebe Leserin und lieber Leser meines Muntermachers, in meinen Kopf, mein Wissen oder mein Alter.

HALT, wie verHALTe ich mich in diesem Moment. Also einhalten, innehalten und dies aushalten!

Ich habe stets die Wahl, mich so zu verhalten, wie es meiner Stimmung entspricht. Ja, und meine Gedanken bilden Anteil meiner aktuellen Stimmung – auch meine Stimme. Für mich sind es die Dinge, die ich täglich tue, die den Wert meine Lebens ausmachen.

Was wäre, wenn ich mich nun gerade strecken würde … und es auch tue und aufrecht und gerade ein paar Schritte umhergehe.

READY, go …!

Ich wünsche Dir eine geHALTvolle Woche und manchmal ist auf*RECHT auch richtig.

Dein ENERGIE*LIEFERANT  Paul

PS: Halte gesund für möglich und bleibe aktiv im Kopf, im Körper

PPS: Wer abnimmt, hat mehr vom … Telefon

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat,
dann kannst Du Dir meine Muntermacher abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.