Tiny Habits

Ich freue mich, Dich mit einer speziellen Methode zu Coachen. 

Meine Initialen PS verdeutlichen mein Engagement:

mit PS

mit Power System

 
 

Ich frage Dich:

Wie gehst Du mit dem Aufschieben deiner Aufgaben um? Ist es für Dich eine Frage des Willens– oder eher eine Frage der Motivation?

Wir beide wissen, dass beide Wege eher mit Scheitern oder Aufgeben verbunden sind.

Tiny Habits® ist ein ganz anderer Weg, neue Gewohnheiten zu installieren. Diese Methode ist erfolgreich in allen Lebensbereichen.  

produktiver werden / neue Fertigkeiten aneignen / gesünder leben / Merkfähigkeit trainieren. Und all diese Möglichkeiten OHNE Willenskraft oder Motivation.

Diese Methode – Tiny Habits® –  habe ich von Dr. BJ Fogg gelernt. BJ ist Verhaltens-Wissenschafter an der Stanford University. Er zeigte mir, dass nach einer Woche Training, diese neue Herausforderung in eine Gewohnheit übergeht.

Ich bin zertifizierter Tiny Habits Coach.

Wenn Dich das Thema interessiert, kannst Du hier Informationen auf Deutsch anfordern:

 

 

 

Der erste Schritt ist mehr als die Hälfte des Ganzen.

Dein Anruf freut mich

Starte mit drei kleinen, neuen Gewohnheiten – möglicherweise erfolgreicher als mit einer Ueberforderung Frust und Misserfolg zu bekommen.

Ich freue mich mit Dir, wenn ich Feedback von Dir mit “yyy” erhalte. Fahre fort – Du bist super auf Kurs! PS: yes heisst – gemacht!

Falls doch ein n wie nein oder nicht erinnert auftritt, so beachte: Auch ein “n” kann dich anspornen.

Präzisiere und verfeinere deine Tiny Habits und/oder den Anker dazu. Oder zelebriere noch intensiver.

1 Beginne einfach

2 Focus auf einen kleinen Schritt

3 Setze die Erfolgshürde tief

4 Interesse wachhalten

5 Stell Dir vor, was Du optimieren kannst

 

Und HEUTE wird ein Super Tag!

Toll, wenn Du mir ein positives Feedback mit “yyy”also ja,ja,ja meldest …

PSFragen beantworte ich gerne 

 

 

Option A.  
Option B
Option C

 

 

 

 

Mit einem Wunder
Wechsle die Umgebung
Mache Baby-Schritte

Das Tiny Habits® Program unterstützt Dich beim Bilden neuer Lebens-Gewohnheiten.

Da gibt es drei Merkmale, mit denen neue Gewohnheit dauerhaft werden. 
Option A. Mit einem Wunder
Option B. Wechsle die Umgebung
Option C. Mache Baby-Schritte

Wunder sind eher selten. Daher fällt Option A ausser Betracht oder Du hast mystische Fähigkeiten – Ich habe diese nicht 🙂
Glückliche Neuigkeiten: Die beiden andern Optionen B und C sind möglich. Und beide helfen Dir zum Bilden einer ausdauernden neuen Gewohnheit.

Diese Methode ist einfachsimple – und das Ergebnis grossartig

Der Gründer dieser Methode lädt Dich zum nächsten Kurs ein: Die Englische Sprache ist Voraussetzung! http://tinyhabits.com/join

Ich frage Dich:

Wie gehst Du mit dem Aufschieben deiner Aufgaben um? Ist es für Dich eine Frage des Willens – oder eher eine Frage der Motivation?

Wir beide wissen, dass beide Wege eher mit Scheitern oder Aufgeben verbunden sind.

Tiny Habits® ist ein ganz anderer Weg, neue Gewohnheiten zu installieren. Diese Methode ist erfolgreich in allen Lebensbereichen.  

produktiver werden / neue Fertigkeiten aneignen / gesünder leben / Merkfähigkeit trainieren. Und all diese Möglichkeiten OHNE Willenskraft oder Motivation.

Diese Methode – Tiny Habits® –  habe ich von Dr. BJ Fogg gelernt. BJ ist Verhaltens-Wissenschafter an der Stanford University. Er zeigte mir, dass nach einer Woche Training, diese neue Herausforderung in eine Gewohnheit übergeht.

Und ich erlangte erfolgreich mein Diplom als  Tiny Habits Coach.

In diesem Jahr ist diese Methode für mich zur Schlüssel-Strategie geworden. Ich teile meine Erfahrung gerne mit Interessierten in  workshops oder auch 1-1 .

Locker eine neue Gewohnheit bilden in einer Woche – und diese wirkt für den Rest Deines Lebens. Und jetzt eine Kurz-Verison, wie das funktioniert.

Starte mit einem „Rezept“: 

AFTER I… Get dressed
(this is called the Anchor, its the place where you plant the seed of your new habit)

I WILL… Do 1 pushup
(this is a very tiny version of a much larger behaviour you want to create. This IS the seed of your new habit)

CELEBRATE (give a big ‘ole fist pump, yeh!! The celebration gives your habits strong roots)

What if you could not only plant new habits but grow them into larger behaviours? Imagine being able to overcome procrastination and create high levels of motivation around new behaviours. This is the promise of Tiny Habits. The best thing is, it takes less than 3 minutes a day.

Try it yourself for the next 5 days. 

  • Create 3 Tiny Habits (the key is to make the behaviour REALLY TINY – it should take less than 30 seconds to do)
  • Pick habits you really want to do
  • Make a daily note of how many habits you ACTUALLY do
  • Treat it like an experiment. If a habit doesn’t work, take a closer look at each Anchor, the tiny behaviour and the celebration to see what you can tweak or change.
  • Remember to celebrate! If the anchor is where you plant the seed and the behaviour is the seed itself, then the celebration is the sun and water that breathes life into the habit so it can grow.

… und wenn Du auf diese Weise einen ersten Schritt planst, dann sende mir eine Anfrage (Kontakt Formular) für das 5 Tage-Coaching-Programm. 

„TINY HABITS IS A REGISTERED TRADEMARK OF BJFOGG.ORG, LLC”

... zum Beispiel ... Namen merken ...

Tiny Habits® Rezept

Täglich besser werden im Personen-Namen erinnern:

  1. Nimm einen von dir bestimmten Anker, den Du täglich mindestens einmal tust – z.B. eine Flasche öffnen …
  2. Jedesmal, wenn Du nun eine Flasche (Wein, Bier, Mineral,… ) öffnest – denke an eine Person, deren Namen du dir merken willst. Kreiere nun ein Bild zu diesem Namen, den Du merken willst: „Schwaller“ tönt wie cheval en français, Herr Weiss handelt mit Mehl (weiss) und trägt eine Schürze (weiss)… Sprich deine Sinne (Augen, Ohren, Körper, Nase, …) an und dein Fantasie-Bild nimmt mehr und mehr Gestalt an
  3. Jedesmal, wenn du deine neue Habit ausgeführt hast, lobe dich selbst, klopfe dir auf die Schulter, sage WOW … oder etwas anderes, das Dich motiviert!!! Innerhalb kürzester Zeit wirst du dich an Menschen, die dir bekannt gemacht werden, und auch an deren Namen noch besser erinnern …

… und ich coache – unterstütze dich dabei gerne, falls Du dazu Fragen hast.