Brandblasen oder Gleiten lassen

Der Kontext entscheidetLohnenswert ist es in den meisten Fällen, sich seiner Bedürfnisse bewusst zu sein; ja, diese den andern mitzuteilen. Es ist mir klar, dass auch mein Gegenüber das Anrecht auf seine Bedürfnisse zeigen darf und wir damit gemeinsam eine Chance nutzen können, uns gegenseitig zu unterstützen. Gedanken zum Palast oder belastet seinNimm etwas, das Dich … weiterlesenBrandblasen oder Gleiten lassen

Wer sehnend sucht, der …

Fragen stellen, mir selbst und auch andern, macht mir Spass und erfüllt eine meiner Sehnsüchte. Antworten auf meine Fragen finde ich im Austausch mit andern und im Notieren meiner Gedanken. Als Einstieg versuche ich, die zentralen Begriffe zu definieren. Ich suche eine Bedeutung, die für mich stimmt. Stimmt diese – eine Frage wiederum an mich selbst … weiterlesenWer sehnend sucht, der …

Denken ist besser als Googeln

 Jeder Tag gibt mir die Chance, daraus das Beste zu machen. Dabei verinnerliche ich meine ehrliche Absicht, das Gute zu leben, freudvolle Ereignisse zu schätzen und werde mit jedem Tag bewusster. Und wenn dann die Schlafenszeit anbricht, bin ich mit jedem Tag ein bisschen stärker, ausdauernder, … (Du kannst einsetzen, was für Dich gilt … ) als ich … weiterlesenDenken ist besser als Googeln

Einfach oder leicht

Ein Team von fünf Möbelpackerinnen und Möbelpackern macht einen Umzug.  Sie stehen unter Zeitdruck und der Platz im Umzugswagen ist knapp, so dass sie sich gut überlegen müssen, wie sie die Möbel verstauen. Sie bekommen für den Umzug 1500 Franken.  So haben die fünf Möbelpacker/-innen die Arbeit angepackt: A ist kräftig, strengt sich an und schafft … weiterlesenEinfach oder leicht

Loslassen

Loslassen und Gelassen SEIN Welche Möglichkeiten kennst Du, die in Richtung glücklich SEIN gehen?Kennen schon — und was machst Du konkret mit diesem Wissen. Das ist – in meiner Welt – die tägliche Herausforderung. Negative hindernde Glaubenssätze, Emotionen unterstützen mich eher nicht dabei.  Warum ich mir diese Gedanken machen könnte?Wie bringe ich meine Energie zum FliessenIm letzten MoMoMuMa … weiterlesenLoslassen

Übergänge feiern

  Übergänge feiern  „… bis zu einem gewissen Grad.“ Gutes Essen, Familie. Du weiß, was ich meine. Es ist eine Zeit, dankbar zu sein. Ich möchte Dich auf dem Weg, auf dem Du dankbar sein wirst, herausfordern und Dir in dieser Weihnachtszeit einige Dinge zum Nachdenken mitgeben.Ich möchte, dass Du Dich bedankst. Bei mehreren Menschen. Sei … weiterlesenÜbergänge feiern

Wir sind alle beschäftigt

  Wir sind alle beschäftigt Möglicherweise machen wir alle eine Sache nach der andern. Wenn ich in diesem Moment diesen Beitrag schreibe oder mit dem Auto unterwegs bin. Alles ist eine Folge von Ereignissen nacheinander.Alle arbeitserleichternden Maschinen der letzten 50 Jahre zum Trotz, wir Menschen verstehen es, dennoch eher mehr als weniger zu arbeiten. Und … weiterlesenWir sind alle beschäftigt

Leidenschaften und mehr

Leidenschaften und mehr Du merkst, dass irgendwas etwas nicht stimmt und Du bist nicht zufrieden, wie es im Moment läuft. Coachen? Du stehst vielleicht an einem Scheideweg, eine nächste Lebensphase bricht an? Fast eine Krise? Berufswahl, neue Karriere, Kinder verlassen das Haus, Kündigung oder Pensionierung. Coachen?  Du schleppst Dich Tag für Tag mühsam zur Arbeit, … weiterlesenLeidenschaften und mehr

Wachsen am Widerstand

Akzeptieren was ist Meine Stärken sind Wille, Entscheidungspotential und Ausdauer.So haben ich es als Kind von den Erwachsenen mitbekommen.Deshalb gehe ich davon aus, dass meine Erwartung beim Anwenden dieser Stärken, eintreffen, dass Dinge in diesem meinem Sinne erfolgen.  Akzeptieren ist möglicherweise anspruchsvoll, besonders in jungen Jahren. Annehmen auch das, was mir nicht gefällt, nicht in … weiterlesenWachsen am Widerstand