Lernen

Welches Werkzeug wirkt wie?

Da gibt es den Ausspruch: „Das wichtigste Werkzeug für körperliche Gesundheit ist … eine Gabel oder ein Löffel.“ Die Art und Weise oder die Wahl, wie ich die guten oder süssen Sachen, Früchte, Gemüse,… zu mir nehme, hat Auswirkungen auf … ? Ebenso könnte ich mir vorstellen, dass es auch ein wirkungsvolles Werkzeug für meine geistige Gesundheit gibt. Dieses bewährt sich ebenfalls für die …

Welches Werkzeug wirkt wie? Weiterlesen »

Mein Hirn als Lernmaschine

Was wäre, wenn das eigene Lernen wie eine Maschine funktionieren würde? Ich glaube, dass jeder Mensch seine ihm eigenen Muster im Verlaufe des Lebens erfährt und diese weiter entwickelt. Der Gedanke an eine Maschine stimmt mich zuerst skeptisch. Eine Maschine funktioniert ja einfach – nicht immer. Dann ist wohl ein Service angesagt: Garantiefall, falsche Pflege oder …

Mein Hirn als Lernmaschine Weiterlesen »

Ich höre auf Dich

Wir Menschen haben manchmal „Phasen“, da streben wir nach Erfolg und denken ausschliesslich, was die andern Menschen wohl von uns denken, wenn wir … Sei dies gut oder weniger gut, um nicht schlecht zu sagen, sind wir Menschen so „verdrahtet“, dass wir uns so verhalten. Wir sind manchmal getrieben vom Strom der Mitmenschen und verhalten …

Ich höre auf Dich Weiterlesen »

Bewusst den Modus wechseln

Und dann gibt es noch die Möglichkeit, bewusst den Modus zu wechseln. Was genau meine ich damit? Welchen Modus … ? Die Ausgangslage ist gemäss Abbildung. Welche 10 Eier, Münzen, .. Du zur Verfügung hast – spielt keine Rolle. Die Bedingungen, mit denen diese Herausforderung zu lösen ist: Benutze alle vorhandenen 10 gewählten Gegenstände und verwandle das nach oben zeigende …

Bewusst den Modus wechseln Weiterlesen »

Ein bisschen ver-rückt?

Ich bin der Meinung, dass alte Weisheiten auch in der heutigen Zeit aktueller denn je sind. Deshalb lese ich jeden Tag in stoischer Literatur und führe ein Tagebuch. Eine Episode daraus: Es gibt Menschen, die agieren nicht sehr geschickt, so meine ich wenigstens. Sie äussern eher Gedanken mit anspruchslosem Inhalt. Oder diese Menschen begehen Fehler, ohne Zwang. …

Ein bisschen ver-rückt? Weiterlesen »

Fragen gibt uns etWAS

Da kenne ich Fragen, die mich weiterbringen können, wenn ich diese mir selbst oder den Andern stelle. Erforderlich ist Zeit und Wille, Antworten zu suchen und diese aufzuschreiben oder miteinander auszutauschen. Für mich ist es, wie wenn ich als Forscher einen Anteil über mich selbst noch besser kennen lerne. Das macht mir Spass und ist spannend.   „Warum …

Fragen gibt uns etWAS Weiterlesen »

Was macht Dein Leben leichter?

Es ist möglich, dass auch ich, als Realist, meine positive Denkweise großenteils in den Genen mitbekommen habe und dass meine Gotte mich in jungen Jahren bereits für „Positive Literatur“ von Emil Coue begeistert hat. Ich fahre bestens mit dieser Denkweise. Begleiten will ich diese Zeilen mit Gelesenem und Angewandtem:  Halb voll oder halb leer Dazu …

Was macht Dein Leben leichter? Weiterlesen »

Aber ich muss, oder

… ich erlaube mir, liebe Leserin, lieber Leser, das Wort „ABER“ aus meinem Wortschatz zu streichen.  Das Wort „ABER“ ist öfters eine Rechtfertigung. Ohne dieses ABER braucht es keine weiteren Entschuldigungen. „Ich hätte ja Erfolg gehabt, ABER…“, „Ich würde ja gerne meinen Job wechseln, ABER…“, ABER, ABER, ABER… Wir alle werden immer einen Grund finden, weshalb wir unsere …

Aber ich muss, oder Weiterlesen »

In Frieden miteinander leben

WARUM? Möglicherweise hast  Du Dich auch schon geärgert, dass Menschen, mit denen Du zu tun hast, Dich fordern und Dir Dein Leben nicht unbedingt einfach machen. Ich erinnere mich an meine Schulzeit und an Lehrpersonen die sagten: „Sage die Wahrheit und spiele fair.“ Diese Gedanken haben ebenfalls meine Zeit als Lehrer geprägt und ich habe meine Schüler ermuntert, …

In Frieden miteinander leben Weiterlesen »