Ich entscheide, was mir wirklich gut tut
Achtsamkeit | Allgemein | Beziehung | Denkmuster

Ich entscheide, was mir wirklich gut tut

Als junger Turn- und Sportlehrer, als Bewegungsmensch, war für mich mein leistungsfähiger Körper („Hardware“) der Ausgangspunkt für all meine Tätigkeiten. Ich glaube, dass dabei meine Umgebung einen wesentlichen Einfluss hatte, denn ich bin neben einem Sportplatz aufgewachsen und habe dort jegliche freie Minute zum Aktiv sein genutzt. Im Lauf der Jahre, hat sich mein Fokus auf…

Allgemein

Aber ich muss mal …

„Ich würde das Wort ja gerne aus meinem Wortschatz streichen, aber…“ Das Wort „aber“ sollten Sie unbedingt aus Ihrem Wortschatz streichen. „Aber“ beinhaltet nämlich eine Entschuldigung – und genau diese gilt es aus Ihrem Leben zu verbannen, wie Sie bereits gelernt haben. „Ich hätte ja Erfolg gehabt, aber…“, „Ich würde ja gerne meinen Job wechseln, aber…“, aber,…

Allgemein

EFF – EFF und Denkmanagement

Effizient und effektiv und dabei ist Denk-Management noch mehr gefordert als Zeitmanagement. Eine Aufgabenliste ist nützlich, entspricht jedoch keineswegs dem menschlichen Verhalten. Du und ich könnten uns im realistischen Schätzen der benötigten Zeit verbessern. Du und ich starten mit einer NEUEN Gewohnheit mit kleinen erfolgreichen Schritten. Du und ich prüfen: möglicherweise sind Wochenroutinen noch besser als…

Allgemein | Fragen | Rätsel

Julius Caesar

Auf seinem Germanienfeldzug lernte Julius Caesar einst den kleinen Octavian (späteren Augustus) kennen. Der Ziehvater des Octavian lobte immer wieder die Klugheit des Jünglings, sodass Caesar entschied, den Jüngling auf die Probe zu stellen. Es ergab sich eines Tages, dass zwei germanische Fürsten gleichzeitig bei Caesar vorsprechen wollten. Als Caesar sich – mit Octavian im…

Allgemein

Heute ge…..?

Was genau habe ich HEUTE gelernt? Ich bin auf dem Weg, mich von Tag zu Tag noch besser kennen zu lernen. Die Wahrheit kann möglicherweise auch eine Lüge sein, die ich glaube, bis ich es besser weiss. Auch ich strebe normalerweise danach, Aufwand zu vermeiden, also Energie – auch „Denkenergie“ – zu vermeiden.Bei manchen Dingen, die ich sage,…

Allgemein

Can you change it?

YES – Then why worry? In meiner Welt ist verändern möglich, wenn ich es wirklich will. Meine Einstellung: Hin zu – wirkt so für mich immer besser. NO – Then why worry? Es lohnt sich für mich, die Umstände genau zu prüfen. Ich allein entscheide – wenn die Umstände nicht beeinflussbar sind – ob ich…