Paul Schwaller

Ich unterstütze, motiviere und coache Jugendliche und Erwachsene mit erfolgserprobten Lernstrategien mit dem Motto: Lernen kann auch Spass machen.

Ich erlaube mir …

Was genau hindert mich, in diesem Moment das zu tun, was ich eigentlich gerne mache? Wissend, dass … “ die Gedanken sind frei, wer … “ nutze ich meine Möglichkeiten. Spontane Gelegenheiten kommen unerwartet – Bereit dazu sein ist für mich eine Erfolgsvoraussetzung. Ich will diese nutzen. Deshalb … Ich erLAUBe mir, einen herbstlich bunten …

Ich erlaube mir … Weiterlesen »

Spuren hinterlassen

Ich bin mir bewusst, dass ich auch in diesem Moment Spuren hinterlasse. Welche Fußabdrücke sind – nachdem die Wellen stärker oder die Flut  wirken – noch sichtbar? Vergangen, vorüber, vorbei. Und dennoch lohnt es sich für mich, diejenigen sichtbaren, hörbaren, fühlbaren Eindrücke zu gestalten, für die ich mich entscheide. HEUTE nutze ich wiederum diese einmalige …

Spuren hinterlassen Weiterlesen »

Zitate und TUN

Unser Leben ist das, was wir mit unseren Gedanken daraus machen. (Marc Aurel) Darüber lohnt es sich nachzudenken ……. gedacht oder gemacht ???X

Benjamin Franklin

Jeweils einen der 13 Schwerpunkte pro Woche beachten und im Verlaufe eines Jahres wird dieser dann viermal verinnerlicht! * Achtsam sein * Wertschätzen * Dankbar sein * Finanziell frei sein * Vergeben können * Gesundheit * Menschen, Begegnungen und Netzwerkpflege * Loslassen * Beobachten anstelle von bewerten * Annehmen was ist * Leichtigkeit * Offenheit …

Benjamin Franklin Weiterlesen »

Power ABC

A atme aktiv, aktuell B beginne bewusst begeistert C Creative Chancen Challenge Choice clarity competition collaborate D dynamisch Drive difference dankbar E entscheide Energie Experiment Empathie Expect extra F fit FLOW Freude frisch fun Fragen FRAME G Ganzheit gestalten glücklich genießen grow gelingen H HALT Hope HEUTE I Ich integriere interessante Ideen intuitiv /  Ideen …

Power ABC Weiterlesen »

EFF – EFF und Denkmanagement

Effizient und effektiv und dabei ist Denk-Management noch mehr gefordert als Zeitmanagement. Eine Aufgabenliste ist nützlich, entspricht jedoch keineswegs dem menschlichen Verhalten. Du und ich könnten uns im realistischen Schätzen der benötigten Zeit verbessern. Du und ich starten mit einer NEUEN Gewohnheit mit kleinen erfolgreichen Schritten. Du und ich prüfen: möglicherweise sind Wochenroutinen noch besser als …

EFF – EFF und Denkmanagement Weiterlesen »

The ONE Thing

Ich setze mir jeden Tag einen Eigentermin und fixiere schriftlich mein heutiges ONE THING . Für mich gilt:  Ausserordentliche Ergebnisse werden wahr, wenn ich bewusst den Domino Effekt anwende. HEUTE schon DOMINO verinnerlicht?   Kleine Ursache mit effizienter Wirkung Morgen-Ge-DANKEN         … und nun bist Du dran – wenn Du das möchtest oder sogar …

The ONE Thing Weiterlesen »

Freundschaften

Wirklich beste Freunde Und heute erstelle ich eine Liste meiner wirklich besten Freunde. Freunde nehmen sich Zeit Mindestens einen Freund rufe ich an und beginne mit: „Charly, ich habe gerade an Dich gedacht. Wie geht es Dir?“ Und dann höre ich bewusst zu und frage mehrmals interessiert nach.

Julius Caesar

Auf seinem Germanienfeldzug lernte Julius Caesar einst den kleinen Octavian (späteren Augustus) kennen. Der Ziehvater des Octavian lobte immer wieder die Klugheit des Jünglings, sodass Caesar entschied, den Jüngling auf die Probe zu stellen. Es ergab sich eines Tages, dass zwei germanische Fürsten gleichzeitig bei Caesar vorsprechen wollten. Als Caesar sich – mit Octavian im …

Julius Caesar Weiterlesen »